zurück zur Startseite

Zwergerlmühle

integratives Haus
für Kinder

Räume & Außengelände

Lage:

Unser Kindergarten befindet sich am Eingang des Ortsteiles Achenmühle der Gemeinde Rohrdorf. Die ländlich dörfliche Umgebung, eingebunden in die Natur, ermöglicht den Kindern Exkursionen in Wald, Wiesen und ins Dorf. Durch eine gute Busverbindung erreichen wir auch andere Ortsteile der Gemeinde Rohrdorf, um so aktiv am Dorfleben teilnehmen zu können.

Architektur:

Der Baustil des Kindergartens ist dem dörflichen Charakter angepaßt. Mit viel Holz, das zum Teil rot gesrichen ist, ist er ein Blickfang am Ortseingang.

Innenaufteilung:

Im Erdgeschoss des Kindergartens befinden sich zwei Gruppenräume, die Mäusegruppe mit ca. 61 m² und die Elefantengruppe mit 54 m². Die Räume sind kindgerecht mit verschiedenen „Funktionsecken“ (Puppen-, Kuschel-, Mal-, und Bastelecke) ausgestattet. Die Fläche zwischen diesen Bereichen nutzen wir für verschiedene Kleingruppenangebote (Regel- und Konstruktionsspiele...). Ausserdem gibt es für hauswirtschaftliche Beschäftigungen mit den Kindern in jeder Gruppe eine Kleinküche.
Jeder Gruppenraum besitzt einen Nebenraum von ca. 16.5 m². Diese werden je nach Bedarf und Situation der Kinder umfunktioniert.
Vor jedem Gruppenraum gibt es eine geräumige Garderobe für jedes Kind mit  Ablagefläche.

Gegenüber der Garderoben befindet sich der 25 m² grosse Waschraum der Kinder, ausgestattet mit 5 Toiletten (Einzelkabinen), sowie 6 Kinderwaschbecken mit dazugehörigen Spiegeln, Papierhandtuchhaltern, Seifencremespendern und 1 Dusche.
Links und rechts neben dem Kinderwaschraum gehört zu jeder Gruppe ein 16.5 m² grosser Materialraum. Einer der beiden Räume wird zusätzlich als Meditationsraum genutzt. Die gemütliche Atmosphäre dieses „Traumraumes“ gibt den Kindern die Möglichkeit sich zurückzuziehen, sich bei Musik, Märchen und Malen zu entspannen. Der zweite Materialraum wird für verschiedene Kleingruppenangebote (basteln, malen...) benutzt.

Bücherei Bücherei

Zu unserer 18.5 m² grosse Personalküche gehört eine separate Speise, eine Küchenzeile mit elektrischen Geräten und Sitzgelegenheiten. Sie wird zum gemeinsamen Kochen und als Ausweichmöglichkeit für Beschäftigungen mit einigen Kindern genutzt. Von 11.45 Uhr bis 12.30 Uhr besteht für alle Kinder die Möglichkeit eines warmen Mittagessens.
Im Garderobenbereich und im langen Flur können sich die Kinder nach vorheriger Absprache mit ihren Betreuerinnen in verschiedenen Spielstationen vergnügen.
Im übrigen gibt es im Erdgeschoss noch ein Büro, ausgestattet mit Schreibtisch, Liegesofa, Erste-Hilfe-Kasten und ein Waschbecken.
Im Eingangsbereich ist für die Eltern ein Stehcafé hergerichtet. Gleich nach dem Foyer befindet sich die Personaltoilette.

Das zum Teil renovierte Dachgeschoss im Altbau beherbergt seit April 2014 die zweite Integrationsgruppe im Kindergartenalter. Ein heller, freundlicher und großer Gang mit Glasdach, lädt die Kinder und deren Eltern zum Eintreten ein. Der große, gemütliche Gruppenraum am Ende des Ganges mit Spielecken, motiviert die Kinder zum Spielen und Lernen. Auf diesem Stockwerk befinden sich außer einer Garderobe, zwei Ausweichräume, ein Therapieraum, eine Küche sowie  Kindertoiletten mit Waschbereich.  In den ehemaligen Horträumen  der  1. Etage ist nun die Bücherei untergebracht. Ein Büchereiteam aus engagierten, zuverlässigen Mamas verleiht ein Mal wöchentlich Bücher an alle Kinder.

Das neue Gebäude, das im Oktober 2013 bezogen wurden, mit seinen warmen und hellen Farben, beherbergt Kinder auf 3 Ebenen.

neues Gebäude

Im Erdgeschoss befindet sich ein Gruppenraum für unsere kleinsten Kinder. Mit ansprechenden Spieleecken  laden Sie die Zwergerl zum Ausprobieren und Wohlfühlen ein. Nebenan in der Küche können sie zu Mittag essen. Ein Schlafraum sowie Waschraum mit Toilettenbereich gehören dazu. Im Obergeschoss befindet sich im Gruppenraum zusätzlich eine Küchenzeile und der Schlafraum dient zurzeit als Bewegungsraum. Im  langen hellen Gang sind auf allen Ebenen die Garderoben untergebracht.  Toiletten und Waschräume sind mit dem im Erdgeschoss identisch. Ein Personl- und Besprechungsraum und ein Büro sind auf dieser Etage ebenfalls untergebracht. Ein Balkon durchzieht die ganze Länge des Gebäudes, auf den man von allen Räumen, die im Süden liegen, hinausgehen kann. Das Treppenhaus, mit den orange und hellgrün gestrichenen Wänden und den runden Bullaugen zum Durchschauen führt noch in das Untergeschoss indem  die Hortkinder ihre Räume haben. Mit einer Fensterfront zum Osten laden die Räume zum Spielen und Lernen ein. Ein Hausaufgabenzimmer sowie ein Gruppenraum mit verschiedenen, altersgerechten Spielecken werden gerne von den Schulkindern in Anspruch genommen  Im Gang befindet sich die Garderobe,  ein Schulranzenregal sowie eine Spielecke. Zwei Toiletten gehören ebenso in den Hortbereich.

neuer Haupteingang

Das alte und das neue Gebäude sind mit einem Glasgang verbunden in dem sich der Haupteingang befindet.

Der helle Kellerraum von 69qm wurde saniert und als Turnraum für alle Kinder hergerichtet. Seit Januar 2013 ist er wieder für den Betrieb mit den Kindern freigegeben.

Folgende Bereiche und Räume sind noch im Kellergeschoss vorhanden:
- ein Materialraum
- ein Brennofen, für die Kinder nicht frei zugänglich
- ein Kinder-WC mit Waschbecken
- ein Wirtschaftsraum mit Waschmaschine und Trockner
- eine Werkstatt für den Hausmeister
- ein Heizraum

Im Untergeschoss hat der Schützenverein des Ortsteiles Räumlichkeiten gemietet, die vom Kindergarten aus nicht zugänglich sind. Ausserdem gibt es dort eine Damen- und Herrentoilette für alle Besucher und Eltern.

 

Außenbereich:

Die Einrichtung verfügt über einen großzügigen Garten- und Spielbereich.

Zwergerlmühle Außenbereich West Zwergerlmühle Außenbereich Süd

Der Spielplatz der Kindergarten- und Hortkinder befindet sich im Westen des Gebäudes. In der Mitte des Geländes ist ein großes Rondell, das mit Sand aufgefüllt ist. Darin befinden sich ein Spielhausanlage zum Klettern, Rutschen, Balancieren und Sandspielen, eine Wippe, Wippgeräte und eine Nestschaukel. Auf dem großzügigen Wiesengelände befinden sich Schaukeln, Spielhäuschen, Klettergerüst, Fußballfeld, Wasser- Matschbereich, ein kleiner Bachlauf,  Balancierbalken, sowie zwei Sandkästen.

Der  neue Spielplatz der Krippenkinder bitte den Kleinen genügend Platz zum Spielen und Bewegen. Er befindet sich im Süden der Gebäude und umfasst eine große Terrasse zum Befahren der Bobbycars und Laufräder, sowie einen großen Sandkasten und Fühlpfad. Das großzügige Wiesengelände lädt ein zum Rutschen, Schaukeln, Kraxeln, Verstecken und Sausen.

Zu den regelmässig genutzten Spielflächen ausserhalb des Kindergartengeländes zählen die Wälder in der unmittelbaren Umgebung.

In der Planung ist die Erweiterung des Kleinkindgartens zum Süden.

Andere regelmässige Besuchsorte sind der Sportplatz des SV Achenmühle, das Lebensmittelgeschäft im Ort, die Bücherei im Ortsteil Höhenmoos, sowie benachbarte Bauernhöfe.